Volleyball Club Oberteuringen e.V.

Aktuelle Ergebnisse

15.01.2017

VCO Cappuccino Team 5. Rundenspieltag Saison 2016/17 in Oberteuringen
Ungeschlagen in der neuen Sporthalle
Nachdem die Cappuccinos die Hinrunde mit einem versöhnlichen Heimspieltag in der neuen Sporthalle mit zwei Siegen abeschlossen hatten, galt es zum Rückrundenstart weiter Boden zur Tabellenmitte gutzumachen. Aufgrund von Hallenverfügbarkeitsproblemen in Mühlhofen fand der Spieltag wieder in Oberteuringen statt. Gegen den Tabellenführer aus Mühlhofen musste ein Sahneschnittchenspiel der Cappuccinos her, um die bisher sehr kompakt spielenden "Heimgäste" in Bedrängnis zu bringen. Der erste Satz glich aber eher ranzigem Butterbrot. Viele Annahmefehler, wenig Durchsetzungskraft im Angriff und Ungenauigkeiten im Spielaufbau zeichneten das Spiel des Cappuccino Team aus. War es der frühen Uhrzeit geschuldet? Man weiß es nicht. Jedenfalls wurde das Spiel der Cappuccinos mit dem 10-Uhr-Läuten deutlich besser. Mit einer Aufschlagserie begannen die Cappuccinos das Spiel im zweiten Satz unter Kontrolle zu bringen. In der entscheidenden Phase in der Mitte des Satzes konnte das Cappuccino Team durch gute Blockarbeit dem Gegner den Wind aus den Segeln nehmen. Mit deutlichem Vorsprung glichen die Cappuccinos nach Sätzen aus. Den Aufwind konnten die Cappuccinos in den Entscheidungssatz mitnehmen. Wieder war es eine Aufschlagserie, die einen stabilen Vorsprung herstellte. Als die Mühlhofener wieder heranzukommen drohten, konnte sich das Cappuccino Team nochmals auf einen starken Block verlassen. Jetzt konnten sie auch die Mehrheit ihrer Angriffe zu direkten Punkten verwerten. Verdient und glücklich holten die Cappuccinos ihren ersten Sieg in 2017 und das gegen den Tabellenführer.
Gegen den Tabellenletzten aus Blönried musste direkt im Anschluss die Konzentration hoch gehalten werden, um sich nicht vom vermeintlich leichteren Gegner das Heft aus der Hand nehmen zu lassen. Danach sah es aber nicht aus. Weiter druckvoll platzierten die Cappuccinos ihre Angriffe und Blönried hatte dem nicht viel entgegen zu setzen. Letzlich ungefährdet gewannen sie den ersten Satz. Damit war der Widerstand bei einzelnen Spielern des Gegners gebrochen. Souverän spielte das Cappuccino Team den Satz herunter und konnten mit einem 11-Punkte-Vorsprung auch das zweite Spiel des Tages gewinnen.
Das Cappuccino Team ist in der neuen Halle bisher ungeschlagen und kann am nächsten Spieltag, der wieder in Oberteuringen stattfindet, diese Serie fortsetzen.
(Bericht: Marcus)

TSV Mühlhofen - VCO Cappuccino Team 1:2 (25:17) (17:25) (19:25)
VCO Cappuccino Team - SC Blönried KOWI and FRIENDS 2:0 (25:20) (25:14)

Gespielt haben:

Frauke, Uli, Andi, Gerd, Marcus, Sabit, Stephan, Sven

04.12.2016

VCO Tequila Team 4. Rundenspieltag Saison 2016/17 in Oberteuringen
Erster Heimspieltag der Volleyballer in der neu renovierten Sporthalle
Am Freitag erledigten Handwerker noch die letzten Handgriffe, am Sonntag hatte der VCO schon seine ersten Erfolgserlebnisse in der neuen Halle. Inspiriert vom griffigen Boden, dem freundlichen und hellen Raum ging das VCO Tequila-Team hoch motiviert in das erste Spiel gegen die Mannschaft aus Baindt. Wir verschweigen mal, dass der erste Satz trotz furiosem Spiel knapp verloren ging. Von da an lief es für uns richtig rund: die entscheidenden zwei letzten Sätze gingen souverän an den VCO. Auch im zweiten Spiel gegen Bad Waldsee begegneten sich die beiden Mannschaften auf Augenhöhe, nach zwei spannenden Sätzen stand es 1:1. Im entscheidenden dritten Satz erwartete uns dann Nervenkitzel vom Feinsten. Wir lieferten uns ein Kopf-an-Kopfrennen, in dem wir uns denkbar knapp mit 25:27 geschlagen geben mussten. Trotzdem, Spiele auf diesem Niveau machen dicke Spaß. Und auch über die super hergerichtete Halle herrscht allgemeine Begeisterung. An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an die Gemeinde.
(Bericht: Thommi)

VCO Tequila Team - LJ Baindt 2 2:1 (22:25) (25:17) (25:16)
VCO Tequila Team - TG Bad Waldsee 2:0 (25:0) (25:0)

18.10.2016

VCO Cappuccino Team 1. Rundenspieltag Saison 2016/17 in Mühlhofen
Saisonstart mit Licht und Schatten
Nachdem der erste Spieltag schon verschoben und dann abgesagt wurde, wurde entschieden die Spiele am Trainingsabend auszutragen. Da die Teuringer Halle sich noch in nicht spielfähigem Zustand befindet, reiste das Cappuccino Team nach Mühlhofen.
Die Vorbereitung auf die neue Saison fand sozusagen nicht statt, da bisher kein Trainingsabend absolviert werden konnte. In Vollbesetzung konnten die Cappuccinos ins Spiel gehen. Mit zu erwartenden Präzisionsproblemen kämpfte sich das Cappuccino Team durch den ersten Satz. Es klappte noch nicht alles, aber das Grundgerüst der Mannschaft funktionierte. So konnte der erste Satz, wenn auch knapp, gewonnen werden.
Mit dem zweiten Satz begannen dann aber die Probleme. Immer einen Schritt zu langsam, zu ungenau, konnte das Cappuccino Team den Mühlhofenern nicht Paroli bieten. Eine misslungene Annahmeserie beendete den Satz mit deutlichem Rückstand.
Auch im letzten Durchgang konnten die Cappuccinos ihre Defizite zu Beginn nicht reduzieren. Aber immerhin kam wieder der Kampfgeist zurück und der Vorsprung von Mühlhofen schmolz in der zweiten Satzhälfte zusammen. Leider reichte das letzte Aufbäumen nicht, um den Satz noch zu drehen.
Immerhin haben die Cappuccinos eine Punkt auf ihr Konto holen können. Und mit steigender Spielpraxis wird die Sicherheit im Spiel wieder zurückkehren.
(Bericht: Marcus)

VCO Cappuccino Team - TSV Mühlhofen 1:2 (25:23) (15:25) (20:25)

Gespielt haben:

Frauke, Uli, Andi, Gerd, Marcus, Sabit, Stephan, Sven
Volleyball Club Oberteuringen e.V. - VCO Impressum